Neubau Wohn- und Verwaltungsgebäude der UWS in Ulm

Bauherr Ulmer Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft mbH (UWS)
Bauzeit 2009- 2010
BGF 1.479 m²
BRI 4.831 m³
HOAI Leistungsbild Architektur Leistungsphase 1- 7
Freianlagen Leistungsphase 1- 7
Projektteam Kerstin Dangel / Ines Rost / Steffen Moik /
Wolfgang May / Sebastian Wagener
Auszeichnungen BDA 2011 Hugo Häring Auszeichnung
Beispielhaftes Bauen Alb-Donau Kreis und Ulm 2007-2013
Wettbewerb 1. Preis

Der Neubau der UWS hatte die Aufgabe den zuvor stark zerfasten Stadtraum neu zu definieren. Die Stadthistorie hat in diesem Umfeld große Extreme entstehen lassem - sehr große Gebäude gegenüber dem sehr kleinen, feingliedrigen Steinhaus als romantischer Zeitzeuge, welcher sich in Stadtraum hilflos verliert. Das neue Gebäude besticht durch geometrische Klarheit und schafft den Spagat zwischen Herstellung räumlicher Ordnung und eines feingliedrigen Ensembles. Durch den Versatz zum Steinhaus entsteht eine neue spannungsvolle Dramaturgie.

Neubau Wohn- und Verwaltungsgebäude der UWS, Ulm