Um- und Erweiterungsbau Bürogebäude der Fa. Fritschle GmbH

Bauherr Fritschle Grundbesitz GmbH & Co. KG
BGF 1.170m²
BRI 4.020m³
HOAI Architektur Leistungsphase 1-5
Projektteam Bastian Riether / Regina Munschau

Auf einem steinernen Betonsockel, eingebettet in ein natürliches Bankett aus Grün, steht der Verwaltungsbau auf Abstand zum öffentlichen Straßenraum.
Ähnlich eines griechischen Tempels präsentiert sich der solitäre Bau allseitig gleich. Durch den Rhythmus von sich immer wiederholenden Elementen in einem Raster, welches sich durch das gesamte Gebäude zieht, wirkt der Bau gleichermaßen streng geometrisch, als auch hoch flexibel. Die Stellung der raumbegrenzenden, vertikalen Holzlamellen wurde dem Sonnenverlauf angepasst, gewähren aber gleichzeitig gezielte Ausblicke nach draußen.

Ob nun Großraumbüro mit desk sharing, hot desk oder home office. Fest steht, die Arbeitswelt ist in Bewegung – strukturell wie räumlich. Durch fließende Räume und bewusst gesetzte Barrieren als Mobiliar, haben wir ein „New Workflow" Konzept entwickelt. Die Idee: eine gesunde Atmosphäre, die Zusammenarbeiten optimiert, die Effizienz und das Wohlbefinden erhöht und die individuelle Arbeitsweise fördert.

Im Kern dieses Gedankens steht der Grundstein, welcher sich auch räumlich abbildet. Konkret geht es hierbei um das Bestandsgebäude von 1993, welches in Form des Kellers und im Erdgeschoss vollständig erhalten blieb. Als tragendes Fundament für die Erweiterung, bildet es vor allem auch die kommunikative Mitte dieser neuen Arbeitswelt. Funktionen wie Besprechungsbereiche, Pausenraum, aber auch Lager und Druckerraum finden sich hier wieder.

Folgt man dem Treppenlauf jedoch in das Obergeschoss, findet man hier ganz bewusst fern vom Arbeitsgeschehen einen Ruheraum, eine Loggia und einen Schulungsbereich. Durch gerahmte Blicke lässt sich die oberschwäbische Landschaft nahe des „Bussen“ beobachten.

Während im Erdgeschoss Leben und Kommunikation stattfindet, besticht das Obergeschoss vor allem durch die Möglichkeit wieder Besinnung zu finden und der Heimat nahe zu sein.

 

Um- und Erweiterungsbau Bürogebäude der Fa. Fritschle GmbH