Neubau Fachpflegeheim, Tagesklinik und ambulante Praxis für Psychiatrie in Ehingen

Bauherr Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
Bauzeit 2014 - 2016
BGF 5.720 m²
BRI 18.414 m³
HOAI Leistungsbild Architektur Leistungsphase 1-9
Freianlagen Leistungsphase 1-9
Projektteam Matthias Maier / Florian Schorer / Wolfgang May /
Daniele Ricci / Anja Groschupp / Dorothea Steffen
Wettbewerb 1.Preis

Die städtebauliche Konzeption nimmt stark Bezug auf das zentrale Thema "Heilraum Natur" und der vorhandenen Topographie des Geländes. Durch die mäandrierende Baukörperform werden innere und äußere Raumfolgen formuliert, wodurch jede Wohngruppe eigene attraktive Außenräume in der Ebene der Grünräume erhält. Ein Lebensraum für Menschen, die innere Orientierung benötigen. Beide Hauptbereiche, das Fachpflegeheim und die Tagesklinik, werden von der östlichen Erschliessungsstrasse aus erschlossen, jedoch diskret voneinander separiert. In den Gebäudeteil des Fachpflegeheims eingetreten richtet sich der Blick in die Talebene und den Gartenraum, übersichtlich
erfolgt die Verteilung in die öffentlichen Zonen der Verwaltung, Mehrzweckraumnutzung und der angegeliederten „offenen“ Gruppe. Ein diskreter Kurzschluss mit der Tagesklinik ist möglich. Vertikal direkt angegliedert an diesen zentralen Verteiler befinden sich in der Gartenebene die beiden „geschlossen-beschützten“ Wohngruppen. Jede Wohngruppe erhält ein „Zentrum der Gemeinschaft“ mit vielseitigen Belichtungs- und Besonnungsseiten.

Neubau Fachpflegeheim, Tagesklinik und ambulanter Praxis für Psychiatrie in Ehingen