Neubau Dienstleistungsgebäude Zeppelinring in Biberach

Bauherr BKK VerbundPlus
Fritschle GmbH
Bauzeit 2016-2017
BGF 4.237 m²
BRI 14.702 m³
HOAI Leistungsbild Architektur Leistungsphase 1-7
Freianlagen Leistungsphase 1-8
Projektteam Christian Joeken / Matthias Wurst / Florian Schorer
Dorothea Steffen / Anja Groschupp / Natalie Otto
Wettbewerb 1.Preis

Die zwei geplanten Dienstleistungsgebäude gliedern sich in die Raumkante des Zeppelinrings ein und geben durch ihre klare schlichte Form der städtebaulichen Struktur Halt.
Im Äußeren wie im Inneren setzt sich die Klarheit in der Erschließung und in der Gestaltung des Gebäudes fort. Prämisse der Struktur war dabei höchste Nutzungsflexibilität, attraktive, natürlich belichtete und besonnte Räume, die sowohl Öffentlichkeit wie auch Diskretion nach allen Seiten zulassen. Die Verwendung von natürlichen Materialien der Holzfensterfassade in Kombination mit der homogenen geschlämmten Putzoberfläche erzeugen ein harmonisches Zusammenspiel aus warmen Tönen, die der Gebäudestruktur eine weiche Anmut und eine angenehme Haptik verleiht.

Neubau Dienstleistungsgebäude Zeppelinring in Biberach